Die Zürcher Mittelschulen

Die Zürcher Mittelschulen sind ein wichtiger Pfeiler des kantonalen Bildungswesens und geniessen auch international einen ausgezeichneten Ruf. Sie sind der Königsweg zur universitären Bildung und grösstmögliche Durchlässigkeit für den Besuch einer Fachhochschule oder den direkten Einstieg in die Berufspraxis.

Neben der Vermittlung von Fachwissen gehört die Förderung sozialer Kompetenzen zu den zentralen Anliegen der Mittelschule. Dabei gilt es, ein sinnvolles Gleichgewicht zwischen Leistungsdruck und Leistungsfähigkeit, Wissen und Bildung, gesellschaftlichen Erwartungen und eigenen Werthaltungen zu finden.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, suchen wir Persönlichkeiten, die uns stark machen. Wir brauchen gut ausgebildete Fachleute, die Freude an ihrem Fach haben und über ein breites methodisches Repertoire verfügen. Vor allem aber brauchen wir engagierte Menschen, die den Funken der Begeisterung auf die Jugendlichen übertragen und ihnen so ein Vorbild sein können.

Berufsbild

An den Zürcher Mittelschulen gibt es drei Anstellungsformen:
-   Lehrbeauftragte (befristete Anstellung)
-   Mittelschullehrpersonen (unbefristete Anstellung)
-   Mittelschullehrpersonen mbA (unbefristete Anstellung)

Mittelschullehrpersonen mbA übernehmen im Rahmen der Klassen- und Schulführung sowie der Schulverwaltung zusätzliche Aufgaben. In der Regel wird für diese Anstellungsform ein Beschäftigungsgrad von mindestens 50 % vorausgesetzt.

Voraussetzungen für eine unbefristete Anstellung sind:
-   universitärer Master im Unterrichtsfach
-   Lehrdiplom für Maturitätsschulen
-   Unterrichtserfahrung von mindestens einem Jahr

Das Jobprofil der Mittelschullehrperson in Kürze:
-   Ein Vollpensum (100%) umfasst je nach Fach 22 bis 26 Lektionen
-   Fast nochmals soviel Zeit kommt für die Vor- und Nachbereitung des Unterrichts
    sowie für das Zusammenstellen und Korrigieren von Prüfungen hinzu

-   Im Rahmen des Lehrplans freie Unterrichtsgestaltung
-   Flexible Gestaltung der Arbeitszeit
-   Arbeit mit jungen, motivierten Menschen
-   Sinnvolle, verantwortungsbewusste Tätigkeit

Informationen zum Lehrdiplom:
-   LLBM (Universität Zürich)
-   Didaktische Ausbildung (ETH Zürich)

Rechtliche Grundlagen:
-   Rechtliche Grundlagen (MBA)

Lohn

Zur aktuellen Lohnskala für Zürcher Mittelschullehrpersonen:
Link

Stimmen

Persönlichkeiten machen Schule
Der Mittelschullehrberuf ist anspruchsvoll und faszinierend zugleich. Er fordert und fördert Sie intellektuell, hält Sie geistig jung und bietet Ihnen handfeste Vorteile.

Dazu ein paar Stimmen von Mittelschullehrpersonen: